Montag, 03. August 2020

Wengen: Schwerer Unfall fordert 6 Verletzte

Zu einem schweren Unfall ist es am Montagnachmittag im Gadertal gekommen. Ein 11-jähriger Bub verletzte sich dabei lebensgefährlich. 4 weitere Unfallopfer verletzten sich mittelschwer, eine Person verletzte sich leicht.

6 Personen verletzten sich.
Badge Local
6 Personen verletzten sich.
Gegen 15.30 Uhr prallten bei Pederoa (Gemeinde Wengen) aus vorerst unbekannter die Autos zweier italienischer Urlauberfamilien zusammen.

Ein 11-jähriger Bub verletzte sich dabei lebensgefährlich. Es musste vor Ort intubiert werden und wurde anschließend mit dem Notarzthubschrauber Pelikan 2 ins Krankenhaus nach Bozen gebracht.

4 weitere Personen verletzten sich mittelschwer, eine Person kam mit leichten Verletzungen davon. Die Rettungswagen vom Weißen Kreuz Bruneck und dem Weißen Kreuz Alta Badia brachten sie ins Krankenhaus nach Bruneck.

Die Straßenpolizei Bruneck hat die Erhebungen zum Unfall aufgenommen. Die Freiwillige Feuerwehr von Wengen kümmerte sich um die Aufräumarbeiten. Im Einsatz standen auch die Carabinieri.

Die Straßenpolizei bittet eventuelle Zeugen darum, sich unter der Nummer 0474/414051 zu melden.

stol