Sonntag, 20. Januar 2019

Schwerer Unfall in Sexten fordert 2 Verletzte

In Sexten ist es in der Nacht auf Sonntag zu einem Unfall gekommen. 2 Personen wurden dabei schwer bzw. mittelschwer verletzt und mussten ins Brunecker Krankenhaus gebracht werden.

Die Verletzten wurden ins Krankenhaus von Bruneck gebracht. - Foto: FFW Sexten
Badge Local
Die Verletzten wurden ins Krankenhaus von Bruneck gebracht. - Foto: FFW Sexten

Der Unfall ereignete sich gegen 23.20 Uhr. 2 Fahrzeugen waren im Ortsgebiet von Sexten frontal aufeinandergeprallt. Bei einem der Fahrzeuge handelte es sich um ein Taxi, in dem sich zu diesem Zeitpunkt glücklicherweise keine Fahrgäste befanden. 

Umgehend wurden die Rettungskräfte des Weißen Kreuzes sowie die Feuerwehren von Sexten und Innichen alarmiert. Die beiden Lenker der Unfallfahrzeuge, ein Mann und eine Frau aus dem Pustertal, hatten sich teils schwere Verletzungen zugezogen. Sie wurden von den Sanitätern erstversorgt und ins Brunecker Krankenhaus gebracht.

Der Unfallhergang ist bislang unklar. Die Carabinieri haben die Ermittlungen eingeleitet. 

stol 

stol