Freitag, 03. September 2021

Schwerer Verkehrsunfall auf der Straße nach Jenesien

Auf der Straße nach Jenesien ist es am heutigen Freitagabend zu einem Autounfall gekommen. 2 Personen wurden dabei verletzt, eine davon schwer.

2 Personen wurden bei dem Autounfall verletzt.
Badge Local
2 Personen wurden bei dem Autounfall verletzt. - Foto: © FFW Gries
Auf der Straße nach Jenesien ist es um kurz vor 19 Uhr zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen. Dabei stießen 2 Pkws nach dem dritten Tunnel zusammen.

Durch den heftigen Aufprall wurde ein Fahrzeug von der Fahrbahn geschleudert und blieb in einem Graben neben der Straße liegen.

Sofort rückten die Berufsfeuerwehr Bozen sowie die Freiwillige Feuerwehr Gries zum Unfallort aus. Eine Person war schwer verletzt in ihrem Auto eingeklemmt. Mit hydraulischen Rettungsgeräten konnten die Wehrleute die verletzte Person aus dem Unfallfahrzeug bergen. Die Person im anderen Auto erlitt bei dem Zusammenprall mittelschwere Verletzungen.

Der Rettungsdienst samt Notarzt nahm die Erstversorgung vor und brachte die beiden Verletzten anschließend in das Bozner Krankenhaus.

Für die Dauer der Rettungsarbeiten musste die Straße für den Verkehr gesperrt werden. Im Einsatz standen weiters die Behörden und der Straßendienst.

pho