Donnerstag, 16. Juni 2016

Schwerer Waldbrand auf Sizilien: Hotel evakuiert

Im Nationalpark Madonie auf Sizilien ist am Donnerstag ein schwerer Waldbrand ausgebrochen.

Archivbild
Archivbild - Foto: © APA/EPA

Schwarze Rauchwolken seien noch aus mehreren Kilometern Entfernung zu sehen gewesen, berichtete die Nachrichtenagentur Ansa.

Die Autobahn A20, die von Palermo nach Messina führt, sei streckenweise geschlossen worden. Ein Hotel und mehrere Häuser wurden evakuiert. Neben der Feuerwehr und dem Zivilschutz waren auch zwei Löschflugzeuge im Einsatz.

Die Madonien sind eine Gebirgskette im Norden Siziliens. Der Park liegt etwa 70 Kilometer von Palermo entfernt.

Bis zu 40 Grad

Was den Brand ausgelöst hat, war zunächst unklar, jedoch herrschten auf Sizilien sehr hohe Temperaturen von bis zu 40 Grad. Ein heißer Schirokko-Wind fache die Flammen immer wieder an. Jedoch sollten die Temperaturen in den kommenden Tagen deutlich sinken.

apa/dpa

stol