Sonntag, 30. Oktober 2016

Schweres Erdbeben erschüttert Mittelitalien

Italien kommt nicht zur Ruhe: Nachdem bereits am Mittwochabend zwei schwere Erdstöße das Zentrum des Landes erschütterten, gab es am Sonntagmorgen ein noch schwereres Beben in der gleichen Region. In Rom war es deutlich zu spüren. Auch in Südtirol war der Erdstoß wahrzunehmen.

Eine Kirche in Norcia, dem Ort des Epizentrums des Bebens, ist in Folge der Erschütterungen eingestürzt. - Foto: Twitter/TheMoncsofNorcia
Eine Kirche in Norcia, dem Ort des Epizentrums des Bebens, ist in Folge der Erschütterungen eingestürzt. - Foto: Twitter/TheMoncsofNorcia

stol