Samstag, 30. Januar 2016

Schweres Erdbeben erschütterte den Osten Russlands

Ein schweres Erdbeben hat am Samstag den Osten Russlands erschüttert. Laut der US-Erdbebenwarte USGS erreichte es eine Stärke von 7,2, das Zentrum lag im Süden der Pazifik-Halbinsel Kamtschatka in etwa 160 Kilometern Tiefe.

Foto: © shutterstock

stol