Montag, 22. März 2021

Schwerfahrzeug kippt in Bozen um – Stundenlange Verkehrsbehinderungen

Ein Lkw, der Fleisch geladen hatte, ist am Montagnachmittag in Bozen umgekippt. Zu dem Unfall kam es nahe der Industriezone, im Bereich der Kreuzung mit jener Landesstraße, die zum Verbrennungsofen und zur Frizzi Au führt.

Der Lkw kippte um. Geladen hatte er Schweinsschlegel. - Foto: © DLife
Es war gegen 14.50 Uhr: Der Lkw soll Schweinsschlegel transportiert haben – in der Kurve soll der Fahrer die Herrschaft über das Schwerfahrzeug verloren haben. Der Fahrer soll nicht verletzt worden sein.

Unklar soll für längere Zeit gewesen sein, wie das Fleisch künftig verwendet werden soll. Die Firma, der die Ladung gehört, soll nicht erreichbar gewesen sein. Deshalb sollen sich die Aufräumarbeiten verzögert haben. Die MeBo-Ausfahrt musste – in Richtung Einsteinstraße – gesperrt werden. Die Unfallstelle war bis zum Abend gesperrt. Die Berufsfeuerwehr war vor Ort. Die Stadtpolizei nahm die Unfallerhebungen auf.

hof

Alle Meldungen zu: