Montag, 10. Juni 2019

Schwerste Heuschreckenplage auf Sardinien seit 60 Jahren

Eine Heuschreckenplage setzt den Landwirten auf der italienischen Mittelmeerinsel Sardinien zu. Der italienische Bauernverband Coldiretti erklärte am Montag, die Insekten hätten bereits Saatgut auf 2.000 Hektar Land zerstört. Der Insektenexperte Ignazio Floris von der sardinischen Universität Sassari bezeichnete die Plage gegenüber der Zeitung „La Stampa” als die verheerendste seit 60 Jahren.

Symbolfoto
Symbolfoto

stol