Sonntag, 07. Januar 2018

Schwerverletzter bei Explosion nahe U-Bahn in Stockholm

Bei einer Explosion im Großraum Stockholm ist am Sonntag ein Mann schwer verletzt worden. Die Explosion ereignete sich nach Polizeiangaben in der Früh auf einem Platz nahe der U-Bahn-Station Varby Gard in der Gemeinde Huddinge im Süden der schwedischen Hauptstadt.

Bei der Explosion wurde ein Mann schwer verletzt. - Foto: APA (AFP/TT News Agency)
Bei der Explosion wurde ein Mann schwer verletzt. - Foto: APA (AFP/TT News Agency)

Bei dem Schwerverletzten handle es sich um einen Mann in den 60ern, eine 45-jährige Frau habe leichte Verletzungen erlitten. Augenzeugen hätten berichtet, der Mann habe einen Gegenstand vom Boden aufgehoben, der sofort explodiert sei, teilte die Polizei weiter mit.

Die U-Bahn-Station und der Platz wurden abgesperrt worden. Sprengstoffexperten waren im Einsatz.

apa/dpa

stol