Freitag, 19. Februar 2021

Schwester von Peter Neumair: „So zu sterben, hat niemand verdient“

Michaela Neumair erzählt über das letzte Treffen mit ihrem Bruder, schreckliche Gedanken in der Nacht, gnadenlose Medienberichte und eine Begegnung mit ihrem Neffen Benno.

Quälende Ungewissheit: Während die Leiche von Laura Perselli am Ufer der Etsch bei Neumarkt gefunden wurde (im Bild die Fundstelle), fehlt von Peter Neumair noch jede Spur. Für die Angehörigen ist das besonders belastend.
Badge Local
Quälende Ungewissheit: Während die Leiche von Laura Perselli am Ufer der Etsch bei Neumarkt gefunden wurde (im Bild die Fundstelle), fehlt von Peter Neumair noch jede Spur. Für die Angehörigen ist das besonders belastend.

Was sie durchlebt, ist kaum auszuhalten: der Bruder Peter spurlos verschwunden, seine Lebensgefährtin Laura tot gefunden, der Neffe Benno unter schwerem Verdacht und die Nichte Madé plötzlich allein im Leben. Im Exklusiv-Interview beschreibt Michaela Neumair aus Bruneck diesen Alptraum und die „Tragödie in der Tragödie“. Interview: Michele Manca

mic

Alle Meldungen zu: