Dienstag, 01. Februar 2011

Schwierige „Rettung“ im Eiswasser - Feuerwehren und Wasserrettung proben den Ernstfall - Fotos

Die Spezialanzüge schützen zwar vor Nässe und Kälte. Dennoch fröstelte es alle allein schon beim Zusehen, als die Taucher immer wieder ins kalte Wasser sprangen. Im Großen Montiggler See übten die Feuerwehren des Bezirks Bozen am vergangenen Wochenende die schwierige Rettung im Eiswasser.

stol