Mittwoch, 03. Februar 2021

Schwieriger Einsatz der Stadtpolizei

Am Dienstag hatten Beamte der Bozner Stadtpolizei in Zusammenarbeit mit Polizisten der Bozner Quästur einen besonderen Einsatz zu bewältigen.

Im Bild die 2 Bozner Stadtpolizisten in ihrer Spezialausrüstung.
Badge Local
Im Bild die 2 Bozner Stadtpolizisten in ihrer Spezialausrüstung. - Foto: © Gemeindepresseamt
Nachdem am Morgen ein Patient der Psychiatrie-Abteilung des Bozner Krankenhauses die Einrichtung unbefugt verlassen hatte, wurde bei der Stadtpolizei Alarm geschlagen.

Es stellte sich zudem heraus, dass die gesuchte Person Corona-positiv ist.

In ihrer speziellen Schutzkleidung machten sich 2 Stadtpolizisten auf die Suche nach der vermissten Person. Nach kurzer Zeit wurden die Beamten im Stadtzentrum fündig.

Der Patient konnte aufgegriffen und den Sanitätern des Weißen Kreuzes übergeben werden. Sie brachten die Person in das Krankenhaus zurück.

dol

Schlagwörter: