Samstag, 26. August 2017

„Schwimmende Zeitbombe“ vor Kanaren: Frachter in Flammen

Vor den Kanarischen Inseln ist ein Frachter mit hoch explosivem Ammoniumnitrat in Flammen aufgegangen. Wie erst jetzt bekannt wurde, brenne das britische Schiff „Cheshire“ schon seit dem 12. August und treibe seither südwestlich der zu Spanien gehörenden Inselgruppe im Meer, berichtete die Zeitung „La Vanguardia“ am Samstag.

Der Frachter Cheshire steht vor den kanarischen Inseln in Flammen. - Foto: Bibby Line
Der Frachter Cheshire steht vor den kanarischen Inseln in Flammen. - Foto: Bibby Line

stol