Mittwoch, 21. März 2018

Schwimmlehrer soll in Deutschland 40 Mädchen missbraucht haben

An 40 kleinen Mädchen soll sich ein Schwimmlehrer im deutschen Bundesland Baden-Württemberg vergangen haben. Teils soll der 33-Jährige den Missbrauch im Unterricht sogar mit einer Unterwasserkamera gefilmt haben. Der Mann war vor gut einem halben Jahr wegen zunächst 6 Fällen festgenommen worden.

Der Mann soll Mädchen im Alter zwischen 4 und 8 Jahren missbraucht haben.
Der Mann soll Mädchen im Alter zwischen 4 und 8 Jahren missbraucht haben. - Foto: © shutterstock

stol