Freitag, 30. Oktober 2015

Scooter gegen Fahrrad: 54-Jähriger schwer verletzt

Zu einem Zusammenstoß mit folgenschwerem Ausgang ist es am Freitagmorgen in Ehrenburg gekommen. Dabei wurden zwei Männer verletzt, einer davon schwer.

Zum Unfall kam es unweit der Ortseinfahrt nach Ehrenburg. - Foto: Google Maps
Badge Local
Zum Unfall kam es unweit der Ortseinfahrt nach Ehrenburg. - Foto: Google Maps

Zum Unfall kam es gegen 7 Uhr unweit des Parkplatzes der Firma Rubner an der Ortseinfahrt nach Ehrenburg. 

Ein Scooterfahrer (57) aus St. Siegmund wollte von der Hauptstraße links einbiegen, als er mit einem Fahrerfahrer (54) aus Ehrenburg heftig zusammenprallte. 

Beide Männer gingen zu Boden. Der Fahrradfahrer war ohne Helm unterwegs gewesen und hat sich durch den Sturz schwere Kopfverletzungen zugezogen. Er wurde vom Rettungshubschrauber Pelikan 2 ins Brixner Krankenhaus geflogen. Ursprünglich hätte der Verletzte nach Bozen gebracht werden sollen, Nebel verhinderte jedoch einen Weiterflug. 

Der Scooterfahrer hat sich beim Zusammenstoß Schulter- und Thoraxverletzungen zugezogen. Das Weiße Kreuz Bruneck brachte ihn ins Brunecker Spital. 

Im Einsatz standen auch der Notarzt und die Carabinieri. 

stol/ker

stol