Samstag, 23. Juli 2016

Seehofer „tief erschüttert“

Der bayerische Ministerpräsident Horst Seehofer (CSU) hat sich vom Anschlag in München „tief erschütter“ gezeigt.

Horst Seehofer
Horst Seehofer - Foto: © LaPresse

Die „brutale und menschenverachtende Tat“ erfülle alle „mit Trauer und Schrecken“, sagte er in einer Mitteilung von Samstagmorgen. Die Gedanken seien bei Opfern und Angehörigen.

Weiter betonte Seehofer: „Ohne Sicherheit gibt es keine Freiheit“. Das bayerische Kabinett will am Samstag über Konsequenzen aus dem Anschlag beraten.

dpa

stol