Montag, 01. April 2019

Senfter-Mitarbeiter im Belluno tödlich verunglückt

Am Sonntag ist ein Mann aus Sizilien, der in Innichen gearbeitet hat, bei einem Unfall im Belluno ums Leben gekommen.

Badge Local
Foto: © shutterstock

Antonio Briguglio, ein 29-jähriger Sizilianer, der für den Innichner Speckhersteller Senfter gearbeitet hat, erlitt bei einem Unfall am Sonntag tödliche Verletzungen.

Er war mit seinem Pkw auf der Staatsstraße 51 bis di Alemagna unterwegs – die Straße, die von San Vendemiano bis nach Toblach führt – als er gegen 14.30 Uhr bei Cima Gogna (Provinz Belluno) mit einem Kleintransporter zusammenstieß.

Briguglio musste von örtlichen Feuerwehrleuten aus dem Autowrack befreit werden, erst dann konnte der Notarzt sich des 29-Jährigen annehmen.

Für den Sizilianer konnte aber nichts mehr getan werden, er starb noch am Unfallort.

D/aw

stol