Montag, 08. Juni 2020

87-Jährige von Pflegerin versetzt – Polizei schreitet ein

Als eine alte Frau in Florenz vergeblich auf ihre Pflegerin wartet, um das Abendessen zuzubereiten, bleibt der bettlägerigen Seniorin nur noch eines: Sie ruft die Polizei – und wird bestens versorgt.

Zwei Polizisten kochten für eine allein gelassene 87-jährige Frau in Florenz.
Zwei Polizisten kochten für eine allein gelassene 87-jährige Frau in Florenz. - Foto: © Instagram
Die 87-jährige Frau lebt im florentinischen Viertel Coverciano. Aufgrund einer Krankheit ist sie ans Bett gefesselt und auf die Hilfe anderer angewiesen.

Da der Sohn im Ausland festsaß, sollte sich eine Pflegerin um das Wohl der Seniorin kümmern, doch diese kehrte aus nicht bekannten Gründen zum Abendessen nicht zurück.

So blieb der bettlägerigen Seniorin nichts anderes übrig, als die Polizei um Hilfe zu bitten, die auch prompt einschritt.

Gemeinsam mit einem Nachbarn verschafften sich die Beamten Zutritt zur Wohnung der Seniorin, halfen ihr aus dem Bett und bereiteten einen Teller Ravioli mit Sugo zu. Während dem Essen leisteten die Beamten der Frau Gesellschaft.

Der Post der Staatspolizei sorgte für große Begeisterung auf Instagram.

liz