Sonntag, 28. Februar 2016

Sexismusvorwürfe gegen israelische Airline El Al

Eine Holocaust-Überlebende wirft der israelischen Fluggesellschaft El Al Sexismus vor, weil sie wegen eines strengreligiösen Mannes ihren Sitzplatz tauschen sollte. Die Fluggesellschaft bestätigte den Vorfall am Sonntag, wies die Vorwürfe jedoch zurück.

Die israelische Fluggesellschaft El Al hat die Sexismusvorwürfe einer Frau zurückgewiesen.
Die israelische Fluggesellschaft El Al hat die Sexismusvorwürfe einer Frau zurückgewiesen. - Foto: © shutterstock

stol