Freitag, 13. August 2021

Sexten: 2 Radfahrer kollidieren und verletzen sich mittelschwer

Zu einem Freizeitunfall ist es am Freitag in Sexten gekommen. Dabei wurden 2 Urlauber aus Rumänien mittelschwer verletzt.

Die 2 Verletzten wurden in das Krankenhaus von Innichen gebracht.
Badge Local
Die 2 Verletzten wurden in das Krankenhaus von Innichen gebracht. - Foto: © fm
Der Unfall ereignete sich gegen 12.20 Uhr: 2 Radfahrer aus Rumänien (Jahrgang 1980 und 1977) befanden sich auf der Abfahrt von der Helmhanghütte in Sexten in Richtung Kinigerhöfe, als einer der beiden Urlauber plötzlich zu Sturz kam. Der zweite Radfahrer konnte nicht mehr ausweichen, sodass die beiden Männer kollidierten. Dabei zogen sie sich mittelschwere Verletzungen zu.

Mit Hilfe der Bergrettung Sexten und der Besatzung eines weiteren Rettungsmittels des Weißen Kreuzes Innichen konnten die 2 Patienten aus der steilen Bergwiese gerettet werden.

Nach der Erstversorgung wurden sie in das Krankenhaus von Innichen gebracht. Auch der Notarztwagen stand im Einsatz.

jot