Montag, 21. Mai 2018

Sexten: Kriegsbombe entschärft

In einem Geröll der Sextner Rotwand ist eine Kriegsbombe gefunden worden. Am Montagvormittag wurde sie erfolgreich entschärft.

Erfolgreiche Bombenentschärfung in Sexten. Foto: Berufsfeuerwehr Bozen
Badge Local
Erfolgreiche Bombenentschärfung in Sexten. Foto: Berufsfeuerwehr Bozen

Die Bombe wurde in ein sicheres Gebiet transportiert und von den Bombenentschärfern des italienischen Heeres aus Trient, sowie mit Unterstützung des „Centro Tecnicno Logistico Interforze“ von Civitavecchia zur Explosion gebracht.

Vor Ort waren unter anderem eine Militär-Einheit des Roten Kreuzes mit einem militärischen Sanitäter und Arzt sowie die Freiwillige Feuerwehr von Sexten mit einem Tanklöschfahrzeug.

Die Operationen wurden von der Einsatzleitstelle in der Feuerwehrhalle Sexten koordiniert, wo ein Vertreter des Regierungskommissariats, die Carabinieri, Vertreter des Militärs, die Berufsfeuerwehr von Bozen und die Freiwillige Feuerwehr anwesend waren.

stol

stol