Sonntag, 06. September 2015

Sexualstraftäter in Bozen geschnappt

Einen Sexualstraftäter hat die Streife der Staatspolizei kürzlich in Bozen festnehmen können. Der Mann wurde von der Quästur von Bologna gesucht.

Für einen gesuchten Sexualstraftäter klickten in Bozen nun die Handschellen.
Badge Local
Für einen gesuchten Sexualstraftäter klickten in Bozen nun die Handschellen. - Foto: © shutterstock

Der Gesuchte, gegen den ein Inhaftierungsbefehl der Staatsanwaltschaft von Bologna vorlag, arbeitete als Koch in einem Bozner Restaurant. Nach seiner Festnahmen muss der Mann nun mit einem Freiheitsentzug von sechs Jahren und acht Monaten aufgrund von sexueller Gewalt rechnen. 

Widerstand gegen die Staatsgewalt und Drogenhandel

Vier Monate und 27 Tage im Gefängnis warten laut eines Urteils des Gerichtes von Bologna hingegen auf den 25-jährigen Tunesier Karim Fatnassi, der am Silvius-Magnago-Platz festgenommen wurde. Er muss sich wegen Widerstands gegen die Staatsgewalt und Beschädigungen verantworten.

Am Samstagabend griff die Streife der Staatspolizei auf den Talferwiesen schließlich auch den 24-jährigen B.R. aus Tunesien auf, dem Drogenhandel vorgeworfen wird. Er wurde mit rund 25 Gramm Haschisch im Gepäck angetroffen. 

stol/deb

stol