Donnerstag, 20. Juni 2019

Sexuelle Belästigung: 100.000 Euro für Schülerinnen

Noch bis zum 2. Juli hat der Grundschullehrer, dem vorgehalten wird, 10 Schülerinnen unsittlich berührt zu haben, Zeit, die Nebenkläger zu entschädigen. Die Familien der Mädchen haben sich in das Verfahren eingelassen, insgesamt soll es um eine Schadenersatzsumme von 100.000 Euro gehen.

Der Lehrer soll 10 Schülerinnen unsittlich berührt haben. (Symbolbild) - Foto: © shutterstock









stol

Stellenanzeigen


Teilzeit






Teilzeit





powered by