Samstag, 13. Januar 2018

Sexuelle Belästigung in Innsbruck

In der Nacht auf Samstag ist es in Innsbruck in Nordtirol zu einem sexuellen Übergriff gekommen.

Die Fahndung blieb bisher erfolglos.
Die Fahndung blieb bisher erfolglos. - Foto: © APA

In den Morgenstunden wurde eine 66-jährige Frau in Innsbruck im Stadtteil Pradl von einem unbekannten Mann am Gesäß erfasst und dabei sexuell belästigt.

Das Opfer konnte sich sich losreißen, kam dabei zu Sturz und verletzte sich an der Stirn. Die leicht verletzte Frau wurde von der Rettung in die Universitätsklinik Innsbruck gebracht.

Eine sofort eingeleitete Fahndung blieb bisher erfolglos. 

stol

stol