Montag, 05. Januar 2015

Sexuelle Gewalt: Bozner nach Überfall auf Frau in Haft

Auf einem Parkplatz in Trient soll der Mann am Samstag eine 40-Jährige angegriffen haben. Der aus Bozen stammende 46-jährige Täter wurde wegen versuchter sexueller Gewalt verhaftet.

Auf diesem Parkplatz am Ex-Sit-Gelände in Trient kam es am Samstagabend zu einem brutalen Überfall.
Badge Local
Auf diesem Parkplatz am Ex-Sit-Gelände in Trient kam es am Samstagabend zu einem brutalen Überfall. - Foto: © D

Der Übergriff hatte sich am frühen Samstagabend ereignet. Die Frau wollte kurz nach 19 Uhr in ihr auf einem öffentlichen Parkplatzes abgestelltes Auto steigen.

Plötzlich habe jemand sie von hinten angegriffen und sie zu Boden gedrückt, berichtete das Opfer später. Sie habe sofort zu schreien angefangen. Der Täter habe keinen Moment gezögert: Um sie zum Verstummen zu bringen, habe er sie im Genick gepackt und ihr Gesicht auf den Boden geschlagen.

Die Schreie der Frau blieben aber nicht ungehört: Während ein Autofahrer der Frau zu Hilfe eilte, beobachtete eine Touristengruppe von der anderen Seite des Parkplatzes den fliehenden Täter und konnte danach der Polizei eine genaue Beschreibung des Täters liefern.

Der Mann konnte kurz darauf in einer nahen Obdachlosen-Unterkunft gestellt werden. Der aus Bozen gebürtige, aber im Trentino wohnhafte M. P. wurde wegen Verdachts auf versuchte sexuelle Gewalt verhaftet und ins Trienter Gefängnis gebracht.

Die Frau wurde ins Trienter Spital eingeliefert. Die Ärzte gaben die Heilungsdauer ihrer Verletzungen mit drei Wochen an.

"D"

stol