Mittwoch, 07. Oktober 2020

Sexuelle Gewalt: Lkw-Fahrer in Südtirol verhaftet

Die Straßenpolizei hat bei einer Kontrolle bei der Autobahn-Raststätte Laimburg in der Nacht auf Mittwoch einen 41-jährigen Lkw-Fahrer aus Rumänien festgenommen. Gegen ihn lag ein Haftbefehl aufgrund von sexueller Gewalt vor.

Im Einsatz stand die Straßenpolizei.
Badge Local
Im Einsatz stand die Straßenpolizei. - Foto: © Quästur
Die Ordnungshüter nahmen den Mann bei einer Routinekontrolle gegen 4 Uhr morgens genauer unter die Lupe. Wie sich herausstellte, lag gegen den Rumänen, der in Deutschland lebt, ein von der Staatsanwaltschaft von Velletri ausgestellter Haftbefehl vor.

Demnach müsse der Mann für 4 Monate und 9 Tage ins Gefängnis. Der Vorwurf: Sexuelle Gewalt.

Die Straßenpolizei brachte den Mann ins Bozner Gefängnis.

stol

Schlagwörter: