Montag, 11. Januar 2016

Shoppingtour endet im Spital - 3 Verletzte bei Unfall

In der Abenddämmerung hat der Lenker die zwei Fußgänger wohl nicht gesehen: Demzufolge kam es in der Bozner Galvanistraße am Montagabend zu einem Verkehrsunfall, bei dem drei Personen mittelschwer verletzt wurden.

Die Regenschirme der angefahrenen Passanten.
Badge Local
Die Regenschirme der angefahrenen Passanten. - Foto: © STOL

Zu dem Unfall kam an der Kreuzung der Straßen Galvani und Lise Meitner am Zebrastreifen unweit des Einkaufszentrums „Centrum“ in Bozen-Süd. 

Nach letzten Auskünften der Stadtpolizei Bozen wurden nach 16.30 Uhr zwei Fußgänger beim Überqueren der Straße von einem Scooter erfasst. Der Lenker stürzte in der Folge und zog sich ein Schädeltrauma zu. 

Die zwei Fußgänger - ein Mann und eine Frau - zogen sich ebenfalls mittelschwere Verletzungen zu. Alle Beteiligten wurden ins Bozner Krankenhaus gebracht. 

Im Einsatz standen auch die Feuerwehr, der Notarzt und das Weiße Kreuz Bozen. Die Ordnungshüter regelten den stockenden Abendverkehr. Vor allem Richtung Süden - gen Meboeinfahrt - kam es zu erheblichen Verzögerungen. 

stol/ker

stol