Dienstag, 26. September 2017

Sicherheit oder Big Brother? Bozen bekommt mehr Kameras

92 Überwachungskameras gibt es in Südtirols Landeshauptstadt bereits. Die Geräte zeichnen an neuralgischen Punkten jeden Tag 24 Stunden lang auf. Nun sollen weitere 10 Kameras dazukommen.

Badge Local
Foto: © shutterstock

Aber nicht nur in Bozen sollen öffentliche Kameras für mehr Sicherheit sorgen. Auch in anderen Südtiroler Gemeinden greift man auf dieses System zurück.

Das Videomaterial soll bei der Aufklärung von Übergriffen, Diebstählen und Verkehrsunfällen helfen.

STOL möchte von Ihnen wissen: Fühlen Sie sich durch die Überwachungskameras in Südtirols Gemeinden sicherer? 

stol

stol