Freitag, 26. Oktober 2018

Sicherungsarbeiten an der Karersee-Straße starten

Um angesichts des hohen Verkehrsaufkommens den Sicherheitsstandards gerecht zu werden, ist eine Sanierung der Staatsstraße beim Karersee in der Gemeinde Welschnofen notwendig. „An 2 Stellen droht die Straße abzurutschen und wurde deshalb vom Straßendienst vorübergehend mit Betonschutzwänden abgesichert, wobei der Verkehr teilweise nur als Einbahnverkehr auf Sicht geführt werden und dies nur eine provisorische Lösung sein kann", erklärt der zuständige Amtsdirektor Maurizio Mazagg.

Die Gesamtkosten dieser Sicherungsarbeiten belaufen sich auf 2,8 Millionen Euro.
Badge Local
Die Gesamtkosten dieser Sicherungsarbeiten belaufen sich auf 2,8 Millionen Euro. - Foto: © LPA

stol