Dienstag, 25. August 2020

Sie ließ Schmuck und Geld in Hotel mitgehen: Diebin in Abtei geschnappt

Ermittlungserfolg für die Carabinieri in Abtei: Sie schnappten eine Frau die für Diebstähle in einem Hotel im Gadertal verantwortlich sein soll.

Die Ermittlungen der Carabinieri von Abtei waren von Erfolg gekrönt.
Badge Local
Die Ermittlungen der Carabinieri von Abtei waren von Erfolg gekrönt. - Foto: © shutterstock
Die Ermittlungen starteten, nachdem kürzlich ein italienischer Tourist aus Padova einen Diebstahl angezeigt hatte. Aus seinem Hotelzimmer in Abtei seien ein goldenes Armband und Geld gestohlen worden.

Da vor einem Jahr im selben Hotel ebenfalls Schmuck geklaut worden war und es auch da – so wie dieses Mal – keine Einbruchsspuren gab, konzentrierten sich die Ermittlungen der Carabinieri auf Personen, die sich leicht Zugang zur Struktur verschaffen konnten. Schnell führte die Spur zu einer Ex-Mitarbeiterin, einer 48-jährigen Frau rumänischer Herkunft.

Bei einer Hausdurchsuchung fand sich dann auch das Diebesgut: mit Brillianten besetzte Swarovski-Ohrringe, das goldene Armband im Wert von 600 Euro des Italieners und 550 Euro in bar.

Die Frau wurde auf freiem Fuße angezeigt, die Wertsachen und das Geld konnten den rechtmäßigen Besitzern zurückgegeben werden.

vs

Schlagwörter: