Donnerstag, 09. Juni 2016

Siebeneich: Felsblock stürzt auf Straße

Großes Glück hatten die Autofahrer, die am Donnerstag um die Mittagszeit auf der alten Meraner Straße bei Siebeneich unterwegs waren: Ein riesiger Felsblock löste sich und stürzte mitten auf die Straße.

Ein riesiger Felsblock ist am Donnerstag auf die Meranerstraße bei Siebeneich gestürzt. - Foto: Michael Untersulzner
Badge Local
Ein riesiger Felsblock ist am Donnerstag auf die Meranerstraße bei Siebeneich gestürzt. - Foto: Michael Untersulzner

Warum sich der etwa eine Tonne schwere Felsblock gelöst hat, ist nicht bekannt. Zu dem Zeitpunkt - gegen 13.30 Uhr -  regnete es jedoch in Strömen in Siebeneich.

Der Felsen durchbrach einen Steinschlagschutzzaun und stürzte auf die Straße. Glücklicherweise wurde kein Fahrzeug von dem Felsen getroffen. Der Stein wurde am Nachmittag entfernt, auch musste loses Material von der Felswand geholt werden. Für die umliegenden Häuser besteht keine Gefahr.

Vor Ort waren der Landesgeologe, die Berufsfeuerwehr, der Straßendienst sowie eine Spezialfirma, die den Brocken entfernte.

Straße wieder offen

Die Straße sollte ursprünglich sicherheitshalber bis Freitag gesperrt werden, wurde dann allerdings schon am Donnerstagabend wieder geöffnet. Für die Stunden der Sperre wurde der Verkehr über die MeBo umgeleitet.

stol/liz

stol