Freitag, 08. Januar 2016

Silvesterattacken – Zahl der Anzeigen in Köln gestiegen

Die Zahl der Strafanzeigen im Zusammenhang mit den Vorfällen und sexuellen Übergriffen der Silvesternacht in Köln ist nach Informationen des „Spiegel“ inzwischen auf rund 200 gestiegen. Wie das Nachrichtenmagazin weiter berichtete, machten die Kölner Ermittler unterdessen auch Fortschritte bei der Suche nach gestohlenen Gegenständen.

Foto: © APA/AFP

Inzwischen konnten sie demnach auch einige in der Silvesternacht gestohlene Mobiltelefone orten.

„In manchen Fällen führte deren Spur in Flüchtlingsheime oder deren unmittelbares Umfeld“, hieß es in dem Bericht. Eine Sprecherin der Kölner Polizei teilte auf Anfrage mit, sie könne dazu keine Stellungnahme abgeben, weil der aktuelle Sachstand derzeit intern abgeklärt werde.

apa/afp

stol