Dienstag, 20. April 2021

Sind die öffentlichen Haushalte noch zu retten?

Die ONLINE-Konferenz der EURAC zur Budgetpolitik in Zeiten der Corona-Pandemie hat über 350 Personen aus acht Nationen interessiert. Schirmherr der Veranstaltung war Landtagspräsident Sepp Noggler. Josef Bernhart (stellv. Institutsleiter der Eurac Research Bozen) hat als Co-Autor an einer Studie zum Thema der Spending Reviews am Beispiel Italien mitgearbeitet.

Der stellv. Institutsleiter für Public Management der Eurac Research Josef Bernhart aus Morter (vorne links) überreicht dem Landtagspräsidenten Sepp Noggler das Buch „Spending Reviews. Fallstudie Italien“. Im Hintergrund die Event-Partner Markus Gamper (Allianz Bank) und Rechtsanwalt Christoph Perathoner (Foto: Eurac Research/Sigrid Haller) © ugc / Josef Bernhart
Badge Local
Der stellv. Institutsleiter für Public Management der Eurac Research Josef Bernhart aus Morter (vorne links) überreicht dem Landtagspräsidenten Sepp Noggler das Buch „Spending Reviews. Fallstudie Italien“. Im Hintergrund die Event-Partner Markus Gamper (Allianz Bank) und Rechtsanwalt Christoph Perathoner (Foto: Eurac Research/Sigrid Haller) © ugc / Josef Bernhart - Foto: © Josef Bernhart
Sparen oder Investieren? Am besten beides, aber wo und wie? Weniger Bürokratie, dafür mehr Geld für Wirtschaft und Gesellschaft. Was einfach klingt, ist es nicht. Öffentliche Ausgaben müssen genau analysiert werden. Was bewirken die vielen Förderungen von Staat und Land? Wer profitiert davon und wann kostet die Förderung mehr als sie bringt?

Zu all diesen Fragen diskutierten am Donnerstag, 8. April 2021 an der Eurac Research die Professorin für Finanzwesen der Deutschen Universität für Verwaltungswissenschaften Speyer, Carlo Cottarelli

Sonderkommissar für Spending Reviews in Italien (2013-2014) und designierter Ministerpräsident (2018) sowie für Österreich Professor Kurt Promberger von der Universität Innsbruck und Leiter des Institutes für Public Management von Eurac Research.

Für alle Interessierten steht das Video der gesamten Veranstaltung ab sofort zum Nachsehen bereit: https://www.youtube.com/watch?v=gIi7fU3bmOs

Die Schirmherrschaft für die Videokonferenz, die mit Unterstützung der Allianz Bank Markus Gamper, der Rechtsanwaltskanzlei Christoph Perathoner & Partner organisiert wurde, hatte das Südtiroler Landtagspräsidiums in Person des Landtagspräsidenten Josef Noggler übernommen.

josef bernhart