Mittwoch, 19. Februar 2014

Sinich: Große Steine müssen gesprengt werden

Anfang Februar kam es oberhalb der Grundstücke der Unternehmen Picelli, Lun und Jysk in Sinich zu einem Steinschlag. Rund 1.000 Kubikmeter Material waren zu Tal gedonnert, wobei glücklicherweise nur Sachschaden zu beklagen war.

stol