Freitag, 27. August 2021

Sizilien wird gelbe Region

Angesichts der zunehmenden Infektionszahlen in Süditalien will die Regierung strengere Anti-Corona-Restriktionen ergreifen. Sizilien soll am heutigen Freitag zur gelben Region erklärt werden.

Sizilien (im Bild Trapani) soll von der italienischen Regierung wieder „gelb“ eingestuft werden.
Sizilien (im Bild Trapani) soll von der italienischen Regierung wieder „gelb“ eingestuft werden. - Foto: © shutterstock
Dies bedeutet, dass erstmals seit dem 25. Juni eine der 20 Regionen nicht mehr als weiß eingestuft wird.

Sizilien hat die 3 neuen Parameter übertroffen, die bei der Bestimmung der Anti-Corona-Restriktionen berücksichtigt werden und zwar die Aufnahmen auf der Intensivstation, die auf Sizilien die Schwelle von 10 Prozent überschritten hat, die Besetzung der Betten in den Corona-Abteilungen der Spitäler, die höher als 20 Prozent liegt und die Infektionszahlen.

Auch Sardinien steht unter Beobachtung, wird jedoch heute noch nicht die „gelbe Karte“ erhalten.

Auf Sardinien liegt der Prozentsatz der besetzten Betten auf den Intensivstationen der Krankenhäuser bei 12 Prozent. Die Bettinzidenz beträgt 14 Prozent, ein Schwellenwert, der noch leicht unter der Höchstgrenze von 15 Prozent liegt.

apa