Freitag, 22. Januar 2016

Skifahrer am Kronplatz geborgen: im Koma

Er ist selbst Arzt, aber konnte nichts tun. Am Freitagnachmittag wurde ein 62-jährige Urlauber im Skigebiet Kronplatz bewusstlos aufgefunden. Er wurde im komatösen Zustand ins Bozner Krankenhaus geflogen.

Der Pelikan 2 war im Einsatz.
Badge Local
Der Pelikan 2 war im Einsatz.

Zu dem Vorfall kam es zwischen dem Kronplatz und dem Furkelpass. Um 14.38 Uhr wurden die Rettungskräfte alarmiert, da eine Person entlang der Ruis-Piste bewusstlos aufgefunden worden ist. 

Der Rettungshubschrauber Pelikan 2 eilte zum Einsatzort.

Der Mann war bereits komatös und wurde mit schweren Schädelverletzungen ins Bozner Krankenhaus geflogen. Ob er bewusstlos zusammengebrochen und dann gestürzt ist oder verunfallte und dann ins Koma fiel, ist derzeit unklar. Laut letzten Informationen soll er eine Hirnblutung erlitten haben. 

Beim Verletzten handelt es sich um einen 1953 geborenen Primar aus der Umgebung von Treviso. 

stol/ker

stol