Dienstag, 11. August 2015

So viele Motorrad-Unfälle: Land sagt Rasern den Kampf an

Elf tödliche Motorradunfälle haben sich dieses Jahr bereits auf Südtirols Straßen ereignet. Nun reagiert das Land: Die Landesregierung will ein Pilotprojekt zur Geschwindigkeitsprüfung auf vielbefahrenen Straßen ausarbeiten.

Badge Local

„Um die Sicherheit der Verkehrsteilnehmer noch weiter zu erhöhen, wollen wir ein Pilotprojekt ausarbeiten lassen, das die Fahrgeschwindigkeit von Fahrzeugen auf vielbefahrenen Straßen misst", sagt Landeshauptmann Arno Kompatscher.

Welches System dafür verwendet wird und auf welchen Straßenabschnitten die Geschwindigkeitsüberprüfungen stattfinden, muss laut Landesrat Florian Mussner, der den Beschluss eingebracht hat, noch festgelegt werden. Außerdem sind laut Mussner eine Genehmigung des Regierungskommissariats sowie Abkommen mit den Gemeinden sowie mit den Sicherheitskräften notwendig.

Neben Kontroll- und Aufklärungsaktionen setzt das Mobilitätsressort zudem auf eine angemessene Beschilderung und Beleuchtung der Straßen, Sanierung beschädigter Straßenbeläge und Montage von weiteren Leitplanken mit Unterfahrschutz an unfallgefährdeten Stellen. Zusammengearbeitet wird auch wieder mit dem Safety Park, der Sicherheitskurse für Motorradfahrer zu vergünstigten Konditionen anbietet.

stol