Sonntag, 12. April 2020

Sölden: Land Tirol verlängert Quarantäne

Das Bundesland Tirol hat nun auch die Coronavirus-Quarantäne für den Skiort Sölden bis zum 26. April verlängert. Das teilte Landeshauptmann Günther Platter am Sonntag mit.

Die Quarantäne für ganz Sölden bleibt bestehen.
Die Quarantäne für ganz Sölden bleibt bestehen. - Foto: © EXPA/ JOHANN GRODER
Aufgrund der aktuellen Testergebnisse auf das Coronavirus bleibe keine andere Wahl.

Zuvor war bereits die Quarantäne für das Paznauntal mit den Orten Ischgl und Galtür sowie für St. Anton am Arlberg um 2 Wochen verlängert worden.

Bei fast 3000 Tests binnen eines Tages hatte sich herausgestellt, dass dort bei bis zu 19 Prozent der untersuchten Menschen das Coronavirus nachweisbar gewesen ist.

dpa