Sonntag, 01. Dezember 2019

Sogar hilflos noch selbst bestimmen

Seit dem Tod ihrer Tante beschäftigt sich Annelies Sellemond (59) aus Feldthurns im Eisacktal gedanklich mit dem Thema Patientenverfügung. Denn die Umstände des Ablebens ihrer Tante Schwester Maria Doris zeigten, wie schnell es gehen kann.

Wie wichtig Patientenverfügungen sein können, erlebte Annelies Sellemond nach dem schmerzlichen plötzlichen Verlust ihrer Tante.
Badge Local
Wie wichtig Patientenverfügungen sein können, erlebte Annelies Sellemond nach dem schmerzlichen plötzlichen Verlust ihrer Tante.

Erst vor wenigen Monaten hatte Schwester Maria Doris eine Patientenverfügung unterschrieben. Wie bald sie diese Verfügung wirklich benötigen würde, hatte Schwester Maria Doris zu diesem Zeitpunkt jedoch noch nicht geahnt.

Diese erlitt vor wenigen Monaten plötzlich eine Hirnblutung und verstarb kurz darauf. Weil sie eine Patientenverfügung abgeschlossen hatte, Eine Patientenverfügung erleichterte Ärzten und Angehörigen die Situation.



stol