Sonntag, 30. August 2015

Sommer der Rekorde geht zu Ende

Am Montag endet der metereologische Sommer 2015: und auch wenn es "nur" der zweitheißeste Sommer seit Beginn der Wetteraufzeichnungen war, tut er dies mit zahlreichen Rekorden.

Badge Local
Foto: © shutterstock

Landesmetereologe Dieter Peterlin erinnert am Sonntag auf Twitter nochmals, dass zwischen Juni und August so viele Tropennächte wie noch nie verzeichnet wurden. Der Juli war überhaupt so heiß wie noch nie.

In Bozen wurde mit 25,7 Grad die heißeste je gemessene Nachttemperatur verzeichnet und auch so viele Tage, an denen das Thermometer die 35-Grad-Marke kappte, gab es bisher noch nie.

2003 war noch wärmer

Trotz all dieser Rekorde war das Jahr 2003 im Schnitt noch heißer. Grund sind die zwei Tiefs, die Mitte Juni und Mitte August zwischenzeitlich für Abkühlung gesorgt haben, so Peterlin.

stol

stol