Donnerstag, 06. Januar 2022

Sonne, Wolken, kalte Temperaturen: So wird das Wochenende

Traumhafte Winterlandschaften in Südtirol: Nach den Schneefällen am Mittwoch, verbringen viele Südtiroler das letzte Wochenende vor den Ferien noch einmal an der frischen Luft. Dann heißt es: Ab auf die Piste. Und auch das Wetter spielt mit: Sonne und Wolken wechseln sich in den nächsten Tagen ab – aber es bleibt kalt.

Blauer Himmel, Sonnenschein und Neuschnee: Traumhaftes Winterwetter am Rittner Horn.
Badge Local
Blauer Himmel, Sonnenschein und Neuschnee: Traumhaftes Winterwetter am Rittner Horn. - Foto: © Theo Torggler
Nach den Schneefällen am Mittwoch, gibt es in Südtirol am heutigen Feiertag perfekte Pistenverhältnisse. Auch die Sonne ist zurückgekehrt, die Kälte bleibt. Im Vergleich zum Neujahrsspaziergang ist der Dreikönigsausflug auf den Bergen um gut 15 Grad kälter, so Landesmeteorologe Dieter Peterlin.

Am Mittwoch sind auf den Bergen schlussendlich verbreitet zwischen 10 und 40 cm Schnee gefallen, so Peterlin.

Bereits am heutigen Dreikönigstag scheint in Südtirol verbreitet die Sonne. In vielen Tälern weht kalter Nordwind. Die Höchstwerte liegen zwischen minus 2 Grad Celsius im Hochpustertal und plus 9 Grad Celsius im Unterland.

Auch am Freitag bestimmt eine kalte Nordströmung das Wetter. Zunächst scheint im Land verbreitet die Sonne, bevor im Tagesverlauf zunehmend dichte Wolkenfelder aufziehen.

Kalte Temperaturen am Wochenende

Am Samstag wechseln Sonne und Wolken, am freundlichsten ist es im Süden. Auch am Sonntag geht es wechselnd bewölkt weiter, stellenweise fallen ein paar Schneeflocken. Es bleibt kalt. Die Temperaturen entsprechen damit wieder der winterlichen Jahreszeit, sagt Landesmeteorologe Dieter Peterlin.

jot