Sonntag, 10. Januar 2021

Sonne, Wolken und ein bisschen Schnee: Das bringt die kommende Woche

Strahlender Sonnenschein soweit das Auge reicht: Der Sonntag präsentierte sich in Südtirol vielerorts zumindest wettertechnisch von seiner besten Seite – wenn auch begleitet von äußerst frostigen Temperaturen. Gerade diese halten jedoch nicht mehr allzu lange an. In der kommenden Woche wird es wieder wärmer. Dafür kehren aber auch die Wolken an den Himmel zurück – samt der Aussicht auf leichten Schneefall.

Vor allem zu Beginn der neuen Woche strahlt die Sonne vom Himmel. Dann versteckt sie sich vermehrt hinter den Wolken, bevor sie in der zweiten Wochenhälfte wieder großteils zurückkehrt.
Badge Local
Vor allem zu Beginn der neuen Woche strahlt die Sonne vom Himmel. Dann versteckt sie sich vermehrt hinter den Wolken, bevor sie in der zweiten Wochenhälfte wieder großteils zurückkehrt. - Foto: © deb
Der Wochenbeginn bringt erstmal noch strahlendes Winterwetter. Bei eisigen Temperaturen von bis zu minus 18 Grad im Norden des Landes und maximal 1 Grad im Süden bleibt des den ganzen Montag über sonnig, Wolken bleiben die absolute Ausnahme.

Bereits am Dienstag nähert sich dann jedoch eine Front aus Norden. Im Tagesverlauf werden die Wolken vor allem in Richtung Alpenhauptkamm mehr, bevor in der Nacht auf Mittwoch die ersten leichten Schneefälle möglich sind.

Zur Wochenmitte bleibt es in den nördlichen Landesteilen unbeständig, im Süden hingegen wird es freundlicher. In der zweiten Wochenhälfte ist dann wieder mit mehr Sonne zu rechnen.

Spätestens ab Mittwoch steigen auch die Temperaturen an. Die Tiefstwerte liegen dann bei minus 8 bis minus 3 Grad; die Höchstwerte bewegen sich aktuellen Prognosen zufolge um den Gefrierpunkt bis zu plus 3 Grad.

deb

Alle Meldungen zu: