Samstag, 18. Februar 2017

Sonntag idealer Tag für eine Skitour

Der morgige Sonntag eignet sich ideal für Wintersportler: Nicht nur soll eitel Sonnenschein herrschen, auch die Lawinengefahr ist im ganzen Land gering.

Badge Local
Foto: © shutterstock

Wie der Lawinenwarndienst erklärt, herrscht am Sonntag im Großteil des Landes mäßige Lawinengefahr der Stufe 2. 

„Am Alpenhauptkamm hat sich neuer Triebschnee gebildet, er ist jedoch meist leicht zu erkennen. Mit zunehmender Höhe steigt die Verbreitung und Störungsanfälligkeit der Triebschneepakete. Vereinzelt sind hier auch spontane Lawinen und Rutsche aus sonnenexponiertem Gelände möglich. Weiterhin muss man auch von einem Altschneeproblem ausgehen.“

Besonders an schneearmen Stellen können dabei Lawinen ausgelöst werden, dies jedoch hauptsächlich durch große Zusatzbelastung. Die Lawinen sind meist klein, je nach Gelände und abhängig davon, ob die Lawine bis in den Altschnee durchbricht, kann sie auch größere Dimension erreichen.

Touren erfordern trotz der günstigen Bedingungen Erfahrung in der Beurteilung der Lawinengefahr, speziell im noch wenig begangenen Gelände.

In den südlichen Landesteilen herrscht geringe Lawinengefahr der Stufe 1.

stol

stol