Samstag, 28. Dezember 2013

Soziologe: Mindestens 70.000 Tote durch Christenverfolgung

Im Jahr 2013 wurden mindestens 70.000 Menschen wegen ihres christlichen Glaubens getötet. Das sagte der renommierte Turiner Soziologe und Koordinator der „Beobachtungsstelle Religionsfreiheit“ in Italien, Massimo Introvigne, laut Kathpress gegenüber Radio Vatikan.

stol