Donnerstag, 30. März 2017

Speikboden: Paragleiter abgestürzt

Am Donnerstagmittag ist ein bundesdeutscher Paragleiter am Speikboden unterhalb der Sonnklar-Spitze abgestürzt.

Badge Local

Der Unfall ereignete sich gegen 12.30 Uhr: Ein deutscher Urlaube war gemeinsam mit einer Gruppe mit dem Lift Sonnklar zum Startpunkt der Paragleiter gefahren.

Sein Flug nahm jedoch eine unerwartete Wende: Vermutlich wegen einer Windböe klappte sich der Fallschirm des 48-jährigen zusammen. Etwa 200 Meter unterhalb der Spitze stürzte er ab. 

Dabei hatte der Mann sogar noch mehr Pech: Anstatt im Schnee zu landen, prallte er auf den einzigen Felsen im Umkreis. 

Die Bergretter von Sand in Taufers wurden mit dem Rettungshubschrauber Aiut Alpin Dolomites zur Einsatzstelle geflogen, wo der Notarzt die Erstversorgung übernahm. Anschließend wurde der Patient mit erheblichen Verletzungen an der Wirbelsäule und den Extremitäten ins Krankenhaus von Bozen geflogen. 

Die Carabinieri haben die Ermittlungen aufgenommen.

stol

stol