Montag, 15. August 2016

Spektakulärer Unfall: Zwei Autos landen im Bachbett

Zu einem spektakulären Unfall ist es in der Nacht auf Montag auf der Vinschgauer Straße bei Schluderns gekommen. Ein aus Mals kommender Pkw geriet auf der Höhe des Geschäftes Hermaland aus der Fahrspur, prallte gegen ein geparktes Auto und riss dieses mit in den nahe gelegenen Bach, bevor er selbst samt 5 Insassen im Bachbett zu liegen kam.

Die beiden Autos kamen im Bachbett mitten im Wasser zu liegen. - Foto: Walter Wegmann
Badge Local
Die beiden Autos kamen im Bachbett mitten im Wasser zu liegen. - Foto: Walter Wegmann

Der Unfall ereignete sich gegen 1 Uhr nachts. Das Auto war auf der Vinschgauer Straße Richtung Schlanders unterwegs, als der Lenker aus dem Vinschgau bei der Kurve auf der Höhe des Geschäftes Hermaland wohl die Kontrolle über das Fahrzeug verlor. Daraufhin prallte es mit voller Wucht gegen einen neben der Straße geparktes Auto der Marke VW Touran. 

Beide Fahrzeuge wurden durch die Leitplanke in den nahe gelegenen Bach geschleudert, wo sie schließlich auch zu liegen kamen. 

Die Insassen des Unfallwagens hatten dabei Glück im Unglück. Aufgrund der lediglich leichten Verletzungen konnten sie sich selbst aus dem Auto befreien und teilweise auch alleine aus dem Bachbett ziehen. 2 der Insassen wurden hingegen von der herbeigeeilten Feuerwehr Schluderns aus dem Wasser geholt. 

Anschließend wurden sie dem Weißen Kreuz Mals übergeben, welche sie ins Krankenhaus von Schlanders brachte. 

Im Einsatz standen auch die Carabinieri. 

stol/deb

stol