Donnerstag, 29. Juni 2017

Spektakuläres Fahndungsvideo zu Genfer Diamantenraub

Die belgische Polizei hat zu einem Diamantenraub in Genf vom März ein spektakuläres Fahndungsvideo veröffentlicht. Die Bilder dazu stammen von den Überwachungskameras am Tatort.

Foto: Youtube
Foto: Youtube

Im Video ist zu sehen, wie drei Täter einen Diamantenhändler unter Bedrohung einer Waffe dazu zwingen, ihnen Zugang zu den Diamanten zu verschaffen. Der Diamantenhändler war zuvor an seinem Wohnort von den Tätern überwältigt worden.

Die drei Täter kamen mit einer großen Anzahl an Diamanten davon. Das zweiminütige Video dient als Zeugenaufruf und wurde im Internet veröffentlicht. Die belgische Polizei hat als Folge eines Rechtshilfegesuches mit dem Genfer Kriminalfall zu tun.

Das Video sei eine Premiere für Genf, sagte Jean-Claude Cantiello, Mediensprecher der Genfer Polizei, am Donnerstag. Die Genfer Polizei produziert keine eigene Version mit einer Schweizer Telefonnummer am Schluss, verbreitet das Video aber auf ihren Kanälen ebenfalls weiter.

apa/sda

stol