Samstag, 05. August 2017

Spiluck: Suchaktion mit gutem Ende

Alarm im Eisacktal am Freitagabend: Eine 70-jährige Frau aus Spiluck bei Vahrn war von einem Spaziergang nicht mehr zurückgekehrt. Sofort wurde eine Suchaktion gestartet.

Eine Suchaktion im Eisacktal ging gut aus.
Badge Local
Eine Suchaktion im Eisacktal ging gut aus. - Foto: © D

Der Notruf der Angehörigen ging bei den Rettungskräften gegen 19 Uhr ein: Angehörige einer 70-jährigen Frau berichteten, diese sei nach einem Spaziergang nicht mehr nach Hause gekommen. Die Angehörigen hatten sich zunächst selbst auf die Suche gemacht, jedoch ohne Erfolg.

Umgehend rückten die Freiwilligen Feuerwehren von Spiluck, Schalders und Franzensfeste gemeinsam mit der Bergrettung Brixen und der Finanzpolizei aus. Ebenfalls an der Suche beteiligten sich die Hundeführer des Bergrettungsdienstes Eisacktal.

Bald schon wurde die Aktion mit Erfolg gekrönt: Bei einbrechender Dunkelheit fanden die Rettungskräfte die vermisste Frau, verwirrt, aber unverletzt, und brachten sie nach Hause.

Insgesamt standen 70 Mann im Einsatz.

stol

stol