Mittwoch, 07. März 2018

Spondinig: Horrorcrash fordert 3 Verletzte

Zu einem schweren Verkehrsunfall ist es am Dienstagabend um kurz vor 22.30 Uhr auf der Vinschgauerstraße zwischen Spondinig und Schluderns gekommen.

Ein wüstes Bild bot sich den Rettungskräften. - Foto: Video Altiv Schnals (ww)
Badge Local
Ein wüstes Bild bot sich den Rettungskräften. - Foto: Video Altiv Schnals (ww)

2 Pkw sind frontal zusammengeprallt. Den über die Landesnotrufzentrale 112 alarmierten Rettungskräften bot sich ein Bild der Verwüstung.

Erst mittels Einsatz von Bergegerät gelang es den Männern der Freiwilligen Feuerwehr von Schluderns, die 3 Südtiroler Verletzten aus den Autowracks zu befreien.

Aufgrund der Schwere der Verletzungen zweier der Insassen, ein 35-jähriger Mann und eine 34-jährige Frau aus Südtirol, wurde ein zweiter Notarzt nachgefordert.

Die Fahrzeuge wurden komplett zerstört. - Foto: Video Aktiv Schnals (ww)

Nach der Erstversorgung wurde der mittelschwer verletzte Mann, Jahrgang 1970, vom Weißen Kreuz ins Krankenhaus von Schlanders, die beiden Schwerverletzten in jenes von Meran  gebracht.

Im Einsatz standen das Notarzteinsatzfahrzeug Sektion Schlanders und die Rettungswagen der Sektion Mals, Prad und Schlanders. Ebenfalls am Unfallort im Einsatz war der Organisatorische Leiter (ORG) und die Ortspolizei.

Zum Unfallhergang ermitteln die Carabinieri von Schluderns. 

D/stol/em

stol