Mittwoch, 26. November 2014

Sprachförderung für Schüler mit Migrationshintergrund

Mit dem Projekt "Deutsch als Zweitsprache für Jugendliche mit Migrationshintergrund (DaZ)" schlägt die Landesberufsschule für Handwerk und Industrie in Bozen einen neuen Weg ein, Schüler, die wenige oder gar keine Deutschkenntnisse haben, in den Unterricht zu integrieren und zu einer Berufsqualifikation zu führen.

Die Lehrerin Dagmar Stehn mit einem Schüler und dem Buch mit Geschichten aus der Heimat der Jugendlichen mit Migrationshintergrund
Badge Local
Die Lehrerin Dagmar Stehn mit einem Schüler und dem Buch mit Geschichten aus der Heimat der Jugendlichen mit Migrationshintergrund - Foto: © LPA

stol